Am Dobben 14-16
28203 Bremen
Deutschland

Tel  +49 421 460 414 3-0
Fax +49 421 460 414 340

Bürozeiten:
Montag - Donnerstag  08:30 Uhr - 19:00 Uhr
Freitag                      08:30 Uhr - 13:00 Uhr

Aktuelles

Lehrkräfte für DaF gesucht (m/w/d)

 

Wir suchen erfahrene, muttersprachliche Daf-Lehrkräfte zur Verstärkung unseres Teams. Für Abendkurse genauso wie für Intensivkurse, Einzelunterricht, oder auch als Springer für Vertretungssituationen. Ganz besonders suchen wir in den höheren Niveaus B2/C1. Aber auch für andere Niveaus nehmen wir gerne Bewerbungen entgegen.

 

Bei Interesse schicken Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen an info@casa-bremen.de.

Zimmer frei?

Für CASA Studierende der Deutsch Intensivkurse

Sie haben Interesse an anderen Kulturen? Sie sind weltoffen und haben ein freies, möbliertes Zimmer, um Sprachschüler:innen bei sich aufzunehmen?
Dann sind Sie bei CASA herzlich willkommen.
Viele unserer Sprachschüler:innen buchen für die erste Zeit in Bremen eine Wohnmöglichkeit bei Bremer Bürger:innen, um die Sprache und die Stadt besser kennenzulernen.
Um ihnen diese einzigartige Möglichkeit bieten zu können, suchen wir nach freien Zimmern für ein, zwei oder mehreren Monaten. Das entscheiden Sie als Wohnungsgeber:in. Natürlich gegen Aufwandsentschädigung.
Die Zimmer sollten mit einem Bett, Schreibtisch und Kleiderschrank ausgestattet sein. Die Nutzung eines Bades sowie der Küche zur Zubereitung von Mahlzeiten sollte möglich sein. Außerdem wäre es von Vorteil, wenn unsere Schule mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar ist.


Für CASA Gruppen

Neben den Schüler:innen, die unserer Intensivkurse & Unterkunft buchen, sind regelmäßig über das Jahr Gruppen aus Italien, Mexiko, Dänemark und Japan zu Gast bei CASA.
Für einen Zeitraum zwischen einer und vier Wochen buchen diese Sprachschüler:innen neben der Unterbringung zusätzlich Verpflegung ( Frühstück & Abendessen ) sowie einen Transfer vom Flughafen / Hauptbahnhof.
Die Schüler:innen sollten mit der Familie gemeinsam essen (Halbpension) und möglichst in den Familienalltag einbezogen werden. Dies ist neben dem CASA Kultur- und Freizeitprogramm ein wichtiger Teil des Aufenthalts für die Schüler:innen.

 

Möchten Sie ein freies Zimmer zur Verfügung stellen?
Dann rufen Sie uns gerne an unter 0421 460 414 30
Oder schreiben uns eine kurze Mail an accommodation@casa-bremen.de

Ukraine Hinweis

Geflüchtete aus der Ukraine werden durch die Bildungsberatung GF-H über die Möglichkeiten der Aufnahme/Fortsetzung eines Hochschulstudiums in Deutschland beraten. Die GF-H-Bildungsberaterinnen und GF-H-Bildungsberater helfen Ihnen bei der Anerkennung von Zeugnissen und Bildungszertifikaten, bei der Studienfachwahl, bei der Bewerbung für ein Studium und informieren Sie über Fördermöglichkeiten. Die Beratung ist kostenlos.

Zur Anmeldung für einen Beratungstermin geht es hier

Tandem-Partner gesucht!

CASA sucht deutschsprachige Tandempartner für die Sprachen Russisch, Italienisch, Türkisch, Arabisch, Chinesisch, Persisch, Französisch, Polnisch, Spanisch und Portugiesisch. Bei Interesse (auch für andere Sprachen) setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung: abend@casa-bremen.de  

Förderung / Sprachkurs-Stipendium

Wenn du Geflüchtete, Geflüchteter, Spätaussiedlerin, Spätaussiedler, jüdische Immigrantin, jüdischer Immigrant bist...

oder zu diesem Personenkreis nachgereiste Ehepartnerin, nachgereister Ehepartner oder Kind...

Wenn du nicht älter als 29 Jahre alt bist...

...kannst du evtl. einen Antrag auf Förderung nach den Richtlinien des Garantiefonds Hochschule (RL-GF-H) zur Aufnahme oder Fortsetzung einer akademischen Laufbahn stellen. Es werden vor allem Sprachkurse gefördert. Infos hier.

Formale Vorraussetzungen sind u.a.: der Nachweis eines Aufenthaltsstatus nach dem BVFG §§ 4 und 7 oder nach dem Aufenthaltsgesetz §§ 22, 23.1, 23.2 und 23.4, 25.1 und 25.2 (i.V.m §§ 3.1 oder 4.1 Asylgesetz).

Mehr Infos hier.



powered by webEdition CMS